Zeiten zum Häuten, Orte zum Wandeln,
Wege sehen, Wege gehen, Wege werden.

07.12.2018

Schamanische Themenabende 2018

schamanische Themenabende sind Oasen der Kraft - 8 kraftvolle Freitag-Abende
nächster Themenabend: 7. Dezember - Vision - Abschied und Neugeburt Details

Schamanische Themenabende sind sind Oasen der Kraft

In dieser Zeit des Aufbruchs auf vielen Ebenen, die die Welt global und auch
uns persönlich bewegen und in Aufruhr bringen, können uns alte wie zeitgemässe schamansiche Rituale wieder in unsere Mitte führen.

 

2018
Mit dem dritten Zyklus widmen wir uns an 8 Abenden im Jahr einem Thema,
das wir jeweils auf schamanische Weise angehen. Es sind zum Teil alte
schamanische Werkzeuge, die wir aufgreifen und vertiefen, zum Teil
sind es neue schamanische Ansätze, die wir erforschen.

Ich lade euch ein, zu 8 kraftvollen Abenden,
im Bewegunsspielraum an der Kirchgasse 3 in Brugg,
die jeweils um 19.00 h beginnen und ca. 22.00 h ihren Abschluss finden.

Die Kosten sind 50.- pro Abend
Die Abende können einzeln gebucht werden.
Eine Anmeldung ist erwünscht bis jeweils 1 Tag vor dem Anlass.

Themen:
Der Ruf der Seele - Initiation der Pleyaden - 12. Januar 2018
Woher kommen wir? Und welches ist unsere Aufgabe?
Reinigung der 7 Chakren

Die Pleyaden haben mich schon lange gerufen. In der Wüste suchten meine Augen stets den Blick zu dem Siebner-Gestirn -  die 7 Schwestern.
Damals wusste ich noch nichts von ihrer wahren Kraft, und dass die Mayas und die Inkas schon seit Urzeiten mit ihrem Wissen verbunden sind.
Mehr und mehr riefen sie mich zu sich. Die Regenbogenschlange führte mich zu ihnen und eine erste Begegnung mit ihrem universellen  und tiefgreifenden Bewusstsein fand statt. Bis ich eine Initiation erfuhr, die mich mit all den Aspekten ihrer Wirkkraft berührten und mir zu verstehen gaben, welches meine Aufgabe hier auf Erden ist. Lange war der Weg dorthin. Aber die 7 Schwestern öffneten meine Tore und zeigten mir, wie ich die letzten Brücken hinter mir lassen konnte.
Sie nahmen mir alle meine Zweifel und gaben mir Kraft, mich für meinen Weg zu entscheiden.

Wenn dich die 7 Schwestern berühren, dann öffnen sie deine Tore umfassend:
Sie öffnen deine Verbindung zu deinen Chakras vom Scheitel bis zur Sohle.
Sie zeigen dir, worin deine Bestimmung liegt und wie du  sie beherzt angehen kannst.
Sie öffnen deine Intuition, damit du deiner eigenen Wahrheit folgen und tiefen Einblick gewinnen kannst in die universelle Weisheit. Du brauchst keinen, der dir sagt, was richtig und was falsch ist. Du erfährst, was tiefe Kommunikation ist. Deine Verstrickungen transformieren sich und lassen dich bei dir zu Hause sein. Und dein Potenzial kann sich auf der Erde manifestieren.

Wir werden die Regenbogenschlange rufen und mit ihr zu den Pleyaden reisen. Hiermit öffnen wir den Kanal zu ihrer Weisheit. Sie soll uns durchdringen auf allen Ebenen.

Die südamerikanischen Schamanen kommen zu uns nach Europa, weil die Spirits sie gerufen haben, in unserer Welt für uns diese Tore zu diesem umfassenden Wissen zu öffnen. Die Zeit ist reif für unseren Wandel.

Heilung der Seele - alte Verletzungen heilen - 9. März
mit einer Heilreise begeben wir uns an Orte alter kindlicher Verletzungen und befrieden die verletzten Seelenorte.

Wenn starke Gefühle auftauchen ist das meistens ein Hinweis darauf, dass wir mit alten Dramen verstrickt sind. Sie greifen so weit in unsere Kinderseele hinein, dass wir nicht bewusst Zugang zu ihnen haben. Die schamanische Reise führt uns sanft zu diesen verborgenen Schattenräumen in unserer Seele. Indem wir diese Räume sehen, ohne damit wieder in das alte Drama hineinzufallen, erhellen wir sie. Dann können wir Frieden schliessen und unsere eigenen kraftvollen Wege begehen.

Der Weg der Kraft - Drachenkraft - 4. Mai
Finde zu deiner Heldengeschichte

Suchst du nach deiner Drachenkraft, die dir dein glühendes Zentrum nahe bringt?
Wir pirschen uns an deine Drachenkrft heran mit Geschichten. Sie weisen darauf hin, wo du damit stehst. Mit einer schamanischen Reise wandeln wir sie in ein besärkendes Glühen, damit deine Projekte eine positive Ausrichtung finden.

Medizingesang - 15. Juni
ein heilsames Klangbad, das tief in deine Seele dringt und bis in jede Zelle mit neuer Kraft speist.

Stärke deine Urkraft - 17. August
Reise zu deinen Chakren und ihren archetypischen Kräften.
Wir öffnen den heiligen Raum zu unseren Energiezentren und durchweben
sie mit neuer Kraft, lösen Blockaden und Verstrickungen. Damit der Weg, den wir auf der Erde gehen einen klaren Abdruck unseres Wesens gibt, unser Potential leuchtet und kraftvoll umgesetzt werden kann. Unser Herz ist rein und unsere Kommunikation wird klar. Die Intuition ist ungetrübt und die Verbindung zur göttlichen Schöpferkraft schwingt offen.

Traumweberin - die Spinne als Hüterin deiner Träume - 28. September
Verbindung mit deinen wahren Träumen

Wir träumen unentwegt, oft ohne es zu wissen. Wir schmieden Pläne für unsere Zukunft, und manchmal stellen sich uns Steine in den Weg. Oder es wirken immer wieder Kräfte hinein, die unsere Pläne vereiteln.
Welches sind unsere wahren und tiefer liegenden Träume? Was will verwirklicht und gelebt sein?
Mit der schamanischen Reise sehen wir hinter die Alltagsträume. Wir rufen die Verbündete der Träume und Visionen - die Spinnenweberin. Sie wird uns zeigen, was wir in Wahrheit täglich erträumen. Sie zeigt uns die Schattenfiguren auf und führt uns tiefer zu unseren Seelenträumen.
Jetzt ist die Zeit der Spinnerin!

Der Ruf der Ahnen - hinter die Masken träumen - 26. Oktober
alte Glaubensmuster und innere Verträge auflösen -  Neues kreieren

Es ist die Zeit der Ahnen. Sie führen uns seit Äonen von Jahren mit ihrer erfahrenen Weisheit über das Leben und Lebensübergänge. Es ist die wieder und wieder verdichtete Erfahrung vom Wissen um heilsame Wege zu finden und unser Leben lebendig zu kreieren.
Wir reisen hinter die lichten Schleier zur Ahnenwelt und sie werden uns zeigen, wo wir unsere Masken der Angst oder der Zweifel tragen. Wir legen die alten Masken ab, und sehen unser Leuchten, unseren Kern, mit dem wir vertrauenvoll wirken können in unserem Dasein.

Vision - Abschied und Neugeburt -7. Dezember
Immer tiefer schreiten wir in die dunkle Jahreszeit hinein, und so führt es auch in unserem Inneren immer tiefer hinunter in unsere Seelenkraft. In die Mitte unserer Lebensspirale. Dort finden wir unseren leuchtenden Samen für das Neue das sich in uns manifestieren will. Noch schlummert diese Kraft und verweilt im Erdreich bei Mutter Erde. Hier reift der Same einer neuen klaren Vision heran, um mit den ersten Lichtboten zu erwachen und zu keimen. Alles braucht seine Zeit.
Bevor wir in die Spirale hineingleiten, schauen wir, wo es noch Versöhnung braucht: Mit alten Projekten oder Ideen, mit einer Arbeit, in Beziehungen zu Menschen und zu uns selber.
Der neue Kern der Vision wird uns durch die dunkle Zeit tragen. Die Seele kennt den Weg.

Die Daten für das kommende Jahr stehen:
Das kommenden Jahr wird mit den schamanischen Themenabenden eingebettet sein in ein übergeordnetes Grundthema. Es ist verbunden mit dem Kreislauf des Lebens: von der Geburt, unserer Kindheit, dem Erwachsenwerden und dem Erwachen, hin zur alten Weisen. Sie mündet in unseren Kessel der Weisheit und führt uns zur transzendenten Kraft. Zur Schöpferischen Urkraft im Universum.

1. Februar: Die Geburt - das Kind
Was wir mitbringen. Die Reise zum leuchtenden Ei.
Eine Reise zurück zu unserem unversehrten Ursprung. Eine Schöpfungsgeschichte

22. März: Verletzungen der Gefühle und Arbeit mit der Rad der Gefühle.

24. Mai: Erwachsen werden mit Verantwortung für das was wir tun, wie wir handeln und unsere Präsenz. Es ist der Weg der Heilerin oder des Heilers mit Gesängen der Medizin.

28. Juni: Unsere Achtsamkeit für den Körper und die heilsame Arbeit mit dem Ei.

16. August: die alte Weise/ der alte Weise: unsere Erfahrungen und unser Wissen einsetzen. Es heisst, alle Stimmen zu hören. Die Steine als unsere ältesten Geschichten der Erde und die Weisheit der Pflanzenmedizin.

27. September: Verstrickungen lösen mit dem Seelenflug und der Rückholung von Seelenkraft.

25. Oktober: Die Ahnen: Seelenverträge lösen und alte Glaubenssätze

13. Dezember: Die Urkraft und Transzendenz - vom Kessel der Weisheit und dem Tanz der Regenbogenschlange










 

 

15.04.2019

Open Soul

Open Soul öffnet unseren Seelentraum.
Es ist ein Raum für neue schöpferische Lebenskraft. Du folgst ganz deiner inneren Spur.
Die Natur ist unsere Medizin. Details

Open Soul findet im Tessin statt, in einem abegelegenen Weiler oberhalb des Verzasca-Sees.
Die beiden Rustici sind einfach gehalten; es hat fliessendes kaltes Wasser aus der Quelle; duschen im Freien. Ein Feuer am offenen Kamin wärmt Körper und Geist.

Das Konzept des Open Souls öffnet deinen Seelenraum.
Dieser Rückzug aus dem Alltäglichen ermöglicht dir eine Innenschau, ein In-Sich-Hinein-Horchen. Die Natur ist dein Spiegel. Du findest sie im Rauschen der Bäume und hörst die weise Stimme der Ahnin, oder du gehst zu einem Bach, der mit dir spricht und dir hilfreiche Hinweise gibt auf dem Weg zu einer neuen kraftvollen Vision. Ein Feuer transformiert deine Trauer oder deine Wut und zeigt dir, dass alles möglich ist.

Ich sehe mich in der Funktion der Schwellenhüterin. Wenn du möchtest begleite und berate ich dich. Ich helfe dir, deinen Lebensfaden neu aufzugreifen.

Am Morgen zu einem gemeinsamen Kreis in der Stille, in dem wir die Spirits einladen, die uns helfen werden den Weg zu weisen.
Am Abend schliessen wir den Kreis um unsere Erfahrungen einzubringen und einzumitten.
Einfache und doch kraftvolle Praktiken in der Natur werden dich in deinem Prozess unterstützen.
In der restlichen Zeit bist du frei, wie du diese gestalten willst: wandernd, gehend, still lauschend, gestaltend mit Farben, mit Gewebe, mit Verdichten mit Filzen, mit Schnitzen. Du schreibst dein Märchen oder du findest dein Medizin-Lied.

Die Ausrichtung ist schamanisch. Gemeinsam spinnen und weben wir die Traumfäden zu einem tragfähigen und nährenden Netz zu unseren Visionen und zu unserer Kraft.

Wir kochen und essen gemeinsam. Das Essen muss mitgebracht werden. Darum wird, je nach Gruppe, abgestimmt wer was und wieiviel mitbringt. Tagsüber nehmen wir Proviant mit, wenn wir unterwegs in der Natur sind.

Kosten:
300.- für 3 Tage/ inkl. Übernachtung/ inkl. meiner schamanischen Begleitung/ exkl. Essen
Es sind auch schamanische Heilsitzungen möglich, wenn dies sich als sinnvoll erweist.
Mit einem zusätzlichen Aufwand von 120.-

Beginn:  15. April um 16 Uhr
Ende:     18. April ca 12 Uhr

 

06.03.2019

Der Schlüssel zum heilgen Schoss der Frauen

Im heilsamen Kreis der Frauen finden wir die Rückbindung ganz zu unserem Frausein, um uns neu zu nähren in unserer Kraft. Die Leermondin unterstützt uns dabei in die Tiefe des Weiblichen einzutauchen. Details

Es ist die Schlüsselblume, die für uns das Tor zum Schoss der Mutter Erde und zu uns Frauen öffnet. Ein wunderbares Märchen weist uns hier hinein in den dunklen Schoss der Mutter Erde. Unseren kostbarsten Schatz. Und die Leermondin unterstützt uns dabei mit ihrer Tiefe.

Dieser Frauehnheilkreis wurzelt aus einer Vision, die ich schon über längere Zeit hege. Immer stärker spürte ich die Sehnsucht von Frauen, sich wieder ganz mit ihrem Geschlecht zu verbinden und der weiblichen Urkraft, die über so lange Zeit im Verborgenen verharren musste. Frauen durften ihre wahre Kraft über eine sehr lange Zeit nicht zeigen und ihr umfassendes Wissen mit Heilung.
Eine starke Vision hat mich letzten Sommer in diesen Heilraum im Schoss der Mutter Erde geführt und mir gezeigt, dass die Zeit nun reif ist dafür.


Ich freue mich sehr, diesen Frauenheilraum nun bald zu eröffnen. Ich werde die Schwelle hüten durch diesen Gang in den Schoss der Frauen, damit wir auch genährt und gestärkt daraus hervortreten. Ich freue mich sehr darüber, 6 Frauen gefunden zu haben, die an diesem Traum mitwirken mit ihrem vertieften Wissen um Wandlung. Sie alle verfügen über ein vertieftes Wissen in ihren spezifischen Wirkungsbereichen.

Sie werden es in diesen Heilraum einbringen und uns berühren und auf verschiedenen Ebenen etwas Heilsames in uns in Bewegung bringen. Sei es mit Kräutern und deren Devas, die mit uns kommunizieren und uns berühren werden.
Wir treten mit unserem tieferen Verständnis für das was uns wirklich nährt in Kontakt. Es ist die geheimnisvolle, sinnliche Bedeutsamkeit unserer Nahrung - vom Kosmos zur Pflanze bis hin zu unserer feinsten Zelle.
Oder sei es die Heilbehandlung mit Kristallen, die uns in eine innere Balance bringt, uns erfrischt und den ganzen Organsimus kräftigt.
Wir können die heilsame Seelenbewegung erfahren, die ein Märchen in uns inizieren kann, um uns an unsere tiefste Schönheit zu erinnern.
Mit einer Leermondmeditation runden wir den reich erfüllten Tag ab. Sie hilft uns anzunehmen, was uns aus der Tiefe unseres Seins gegeben wurde. So begeben wir uns in diese Leermondnacht mit unseren Träumen, die sich im Kosmos weiterweben.
Ein schamanisches Ritual wird unseren Erfahrungsraum in seine Essenz bringen und die Natur lässt uns einen Platz zum Wirken finden lassen, um gut verankert in die Alltagswelt entlassen zu werden. So können wir die neu erfahrene Kraft in unser Leben hinein verweben.

In diesen Raum laden wir auch die weiblichen Spirits, die Ahninnen in unseren Kreis. Die Ahninnen wussten schon seit der Urmutter um die heilsame Wirkung, wenn Frauen zusammenfinden und ihre Gaben miteinander teilen. Wir können darin erneut die Erfahrung machen, wie sehr viel tragender die Lebenskraft für uns wird, wenn wir gemeinsam wirken, jenseits vom Konkurrenzdenken.

Mitwirkende:
Lisa Fink:         
Kräuterheilfrau

Ursula Hunziker:
Heilsteinberaterin, Kursleiterin für Heilstein-und Silberschmuckkurse

Katrin Rüedi:     
Polarity/Craniosacraltherapie, Yoga/Meditation/Kurse, Ernährung und Kochkünste

Ursula Zimmerli Waldburger:
Mineralienfachgeschäft, Praxis für  Regenerationstherapien, Meditation

Ines Henner:      Märcherzählerin und Schöpferin von Trommeltaschen

Mo Güttinger:     Naturfachfrau, Coaching, Fine Arts, Didgeridoo

Barbara Jäggi:    Schamanisch Wirkende und Heilarbeit, Schwellenhüterin

Dieser Anlass findet in Sennhütten statt im Fricktal AG.

Beginn:   am 6. März 2018 um 10 Uhr
Ende:      am 7. März um ca 11.30 Uhr.

Kosten:   300.- inkl. Kost, Logis und allen Angeboten
              wir schlafen auf einfachen Matten gemeinsam im Frauenraum
              Im Notfall stehen einige Doppelzimmer zur Verfügung mit einem 
              Aufpreis von 30.-    

Anmeldung bis Mitte Januar 2019 erwünscht. Wir freuen uns auf dein Mitsein!     

02.02.2019

Vertiefte Wanderung durch die Wüste Marokos - eine Reise zu deinem wahren Empowerment

17 Tage - stell dir vor: du tauchst ein in die Kraft der Wüste, legst Schicht für Schicht aus deinem Alltagsbewusstsein ab, wirst Tag für Tag leichter und freier in deinem Sein, um noch tiefer in deinen Seelengrund zu finden und noch weiter in deiner Beherztheit zu werden - 10 Tage wandern durch die Wüste Details

Wir wandern 10 Tage durch die Wüste, zu Fuss oder auf dem Dromedar. Jeder hat sein eigenes Dromedar. Einfache und kraftvolle Rituale werden uns begleiten und uns darin unterstützen, in unseren inneren Kosmos einzutauchen, um am Seelengrund uns von den Sternen neu träumen zu lassen; für eine neue Vision in die Zukunft. Immer tiefer dringen wir vor in unseren Seelengrund, da wo unser Potenzial schlummert. Schicht für Schicht streifen wir ab von unseren Alltagsschichten, bis wir leer werden und bereit sind für das Wirken im Sein!
Wir erfahren unsere tieferen Gedanken- und Gefühlsmuster und deren Verletzung oder Verdrehung. Negative Gedanken und Gefühle finden eine positive Ausrichtung, die nährt und Vertrauen in das eigene Potenzial schafft. Wir sehen hinter unsere Alltagsmasken und berufen uns auf die uralte Weiheit der Ahnen.

Hiermit bekräftigen wir unser Potenzial, wir legen es frei und befreien es von negierenden, sabotierenden und limitierenden Glaubenssätzen.

Schlafen unter dem freien Sternenhimmel, begleitet von einer erfahrenen Equipe von Berbern und meiner langjährigen Erfahrung, Menschen in ihren Lebensprozessen zu begleiten mit Hilfe der Natur und ihren geistigen Kräften.

Kosten: 4000.- inkl. Trekking VP (Preis kann noch leicht varieren)
                       Tranfers, Hotels in HP
                       Ohne Flug; das Programm ist abgestimmt auf die                            
                       easyjet-Flüge Basel-Marrakech

Kleingruppenzuschlag von 1-2 Personen: 500.-/Person

Versicherung:
Unfall, Krankheit und allfälliger Rücktransport (Reisezwischenfallversicherung) sowie eine Annullationsverischerung ist Sache der Teilnehmer. Beides ist obligatorisch. Wir übernehmen keinerlei Haftung an Personen und Schäden.

 

05.05.2019

Frauenheilkreis - Jahreszyklus

Ein Zyklus an insgesamt 8 Tagen, in denen wir uns an unsere weibliche Urkraft erinnern. Heilsame Rituale verbinden uns wieder mit der Mutter Natur, erinnern uns an unsere eigene ungebrochene weibliche Kraft und bringen unser Potential hervor. Details

Mehr denn je wird im globalen Feld offenbar, wie sehr wir danach sehnen, wieder in Verbindung mit unserer urweiblichen Kraft zu gelangen. Es bedarf einer Rückbindung zu unseren wahren Wurzeln, denn bereits im Paradies war Eva die zentrale Kraft. Sie ist mit der schöpferischen Kraft zutiefst verbunden. Sie ist es, die den Apfel vom Baum der Erkenntnis nimmt. Der Apfel erinnert sie an ihre eigene Frucht, die sie aus sich hervorbringt. Die Schlange ist ihre engste Verbündete. Auch sie ist Urschöpferkraft. Aus ihr wird alles manifestiert. Sie bringt die erste Manifestation aus dem Universum, aus dem Buch aller Bücher.
So können wir uns entfernen aus den alten Mustern des Geschlechterkampfs, um befruchtende Beziehungen einzugehen.

Erinnern wir uns!

Mit schamanischen Ritualen der Heilung und Wandlung tauchen wir hinab zu unserer Urkraft und unsem Potential.

12. Mai 2019:
Entfache dein Feuer
deinen Mythos wandeln: deine Drachenkraft
dem eigenen Mythos auf der Spur
In der Natur von den Pflanzen, Steinen... dir eine neue Geschichte schenken lassen
den Mythos wandeln

16. Juni 2019:
Dein Medizinweg:
Wie wandelst du als Frau? Den Zeichen der Kraft aus der Natur auf der Spur
Welches ist dein Medizinbaum?
Eldership: der Kreis der weisen Frauen
Samen sähen: Wunschheilritual

25. August 2019:
Wie klingt dein Lied der Weiblichkeit in dir?
Dein Medizinlied finden in der Natur
Das gemeinsames Lied der Weiblichkeit
Das Rad deiner Gefühle - deine Gefühle in Harmonie bringen
Klangheilbad

15. September 2019:
Dein Medizinrad mit den Elementen:
Jedes Element – wie wirkt jedes Element in dir? Wo braucht es Balance?
Das Rad der Wandlung

20. Oktober 2019:
Der heilige Kreis der Ahninnen:
Das Feld der Ahninnen rufen
Deine Glaubenssätze: kollektive Geschichten mit Ahnen wandeln
Biologische Ahninnen: Reise der Heilung
Reise zu deinem Dorf, deinem Clan, deiner Gemeinschaft mit deinem Potential
Verbindung zur Urmutter
Tanz der Göttinnen

22. Dezember 2019:
Zum weiblichen Ursprung:
Reise zur Gebärmutter in der Dunkelheit der Höhle
zum leuchtenden Ei
Was wissen die Weisen über deine archetypische Kraft?
Der Tanz der Archetypen

19. Januar 2020:
Finde dein Potential:
Reise zu den Pleyaden
Dein Potential erkennen - deine heilige Mitte leben - dein Empowement - dein Herz öffnen für die Liebe - deine innere und äussere Kommunikation - deine Intuition -
deine heilige Verbindung zum Universum
Chakren öffnen: jedes Chakra bereisen mit seiner Kraft
Heilende Berührung

22. März 2020:
Die Kraft der Regenbogenschlange:
die Verbindung zu deinem Seelenursprung im Universum - die vertikale Aufrichtung
Versöhnung zwischen männlichen und weiblichen Verletzungen:
Ritual der Heilung im Feld von Mann und Frau

Die Ritualtage finden mehrheitlich in der Natur draussen statt. Es sind kraftvolle Instrumente, die uns stärken in unserer Weiblichkeit. Der Zyklus hat einen Aufbau, der dich deine weibliche Kraft anpirschen lässt und immer tiefer hinabsteigen kannst in deine Urkraft. So ist der Zyklus als Ganzes gedacht.
Einzelne Ritualtage sind möglich nach Absprache.

Kosten: 1500.- für den ganzen Zyklus

 

16.07.2019

Die heilsame Drehung im Medizinrad der Elemente

Drehe dich Seele im grossen Rad des Wandels. Öffne dich den Wandlungskräften der Elemente und erfahre Heilung. Denn es ist die Natur, die uns mit unserer eigenen ungebrochenen Natur verbindet. Details

An einem wunderschönen Ort bei Romena im Casentino öffnen wir im Hause San Pancrazio den Raum für die unsichtbaren Kräfte der Wandlung. Vittoria und Rita betreuen dieses ehemalige kleine Kloster und haben es in den letzten 10 Jahren mit viel Herz gepflegt und restauriert. Sie werden uns beherzt bewirten. Die Zimmer sind einfach eingerichtet. Doch es gibt einige wunderbare Räume, wo man sich aufhalten und in sich gehen kann.
Im Zentrum unserer Medizinarbeit werden die Elemente stehen. Sie sind es, die in uns wirken, die die Welt erschaffen haben seit Anbeginn. Mit ihnen stehen wir in unserer Tiefe in Verbindung. Sie transformieren sich stetig, durch das Wasser, das Feuer, den Wind und die Erdkräfte. Sie sind in einem immerwährenden Prozess der Transformation. Deshalb werden wir viel Zeit in der Natur verbringen.

In diesen Prozess steigen wir ein in das Rad der Medizin.

Sie bringen unsere Zerrissenheit, unsere Blockaden, unsere Brüche wieder in ein Ganzes, etwas Neues. Sie haben die Kraft, Glaubenssätze in uns zu sprengen, die uns limitieren, die uns niedermachen, die uns hemmen, sabotieren.

Wir werden für jedes Element viel Zeit haben, in der Natur verbringen und uns den einzelnen Elementen vertieft widmen. Wir werden heilsame Rituale gestalten und uns schenken lassen von den Spirits.

Den Abschluss bildet die intensive Arbeit im Medizinrad. Hier vereinen sich die Kräfte der Elemente und fügen sich in der Mitte zu einem Ganzen.

Im Zentrum finden wir die Liebe.

Ort:        San Pancrazio Romena im Casentino
              Ein Ort der Stille und der Einkehr, umgeben von viel Natur, die es zu
              erforschen gibt

Zeit:       Dienstag, 16. Juli 2019 mit einem gemeinsamen Abendessen
              Beginn des Seminars
              Ende: Sonntag, 21. Juli 2019 mit einem gemeinsamen Frühstück

              Es ist möglich, an die Seminartage davor oder danach in Poppi in einem
              hübschen toscanischen Städtchen mitten im Casentino zu übernachten und
              noch einige Tage zu verbringen..., zu Fuss, mit dem Bike oder Elektro-Bike-
              Miete ist möglich mit vielen schönen Ausflügen, um die Natur weiter zu
              erkunden. Auch das Meer liegt nicht weit entfernt...

Anfahrt:  Mit dem Zug bis Arezzo (ein Transfer kann organisiert werden)
              Mit dem Flugzeug bis Florenz (Abholdienst möglich gegen Aufpreis)
              Mit dem Auto

Kosten Seminar: 700.- CHF

Kosten Kost und Logis: 190 Euros

Mitzubringen sind eigene Schlafsäcke, Kissenbezüge, Frotéeewäsche

Italiano:
Il turno di guarigione nella ruota medicina degli elementi
In un bel posto vicino a Romena nel Casentino apriamo lo spazio per le forze invisibili di trasformazione nella casa di San Pancrazio. Vittoria e Rita si prendono cura di questo antico piccolo eremo e lo hanno amorevolmente curato e restaurato negli ultimi 10 anni. Ci serviranno con coraggio e cuore.
Le camere sono arredate semplicemente. Ma ci sono degli spazi meravigliosi in cui puoi fermarti e prenderti da solo.
Gli elementi poseranno il centro del nostro lavoro della cura. Sono quelli che si costituiscono anche dentro noi, e che hanno creato il mondo sin dall'inizio. Siamo in contatto con la loro energia nel profondo. Stanno costantemente trasformando, attraverso l'acqua, il fuoco, il vento e le forze terrestri. Loro sono in un processo di trasformazione eterno.
Ecco perché passeremo molto tempo in natura. In questo processo finalmente entriamo nella ruota della medicina. Portano la nostra disunità, i nostri blocchi, le nostre interruzioni in un tutto, qualcosa di nuovo.
Gli elemneti hanno il potere di sfruttare le convinzioni che ci limitano, ci licenziano, ci strangolano, ci sabotano. Avremo tutto il tempo per ogni elemento, passeremo in natura e ci dedicheremo a ogni singolo elemento.
Progetteremo rituali di guarigione e saremo dotati dagli spiriti. La conclusione è il lavoro intenso nella ruota della medicina. Qui le forze degli elementi si uniscono e nel mezzo diventano un tutto.

Prezzi: 190 Euro per vitto e alloggio
Prezzo del seminario secondo l'accordo, adatato ai prezzi italiani

 

28.09.2019

Reise in die Wüste mit Transformationskraft - zu einer neuen Vision

Marokko ist ein Land, das uns einlädt, ganz in die Kraft des Moments zu kommen, alte Seelenhüllen abzustreifen und das Vehikel Körper und Seele leicht werden zu lassen.
Den Blick öffnen für die leuchtende Kraft der Wüste und die Ohren weiten für die Stille. Die Wüste unterstützt uns wie kein anderer Ort, Schritt für Schritt die Alltagshüllen abzustreifen.
Vom 19.Februar bis 3: März 2018 wird diese Wüstenreise erstmals als Individual-Reise durchgeführt. Siehe auch www.rahala.ch Details

Wir wandern 6 Tage durch die Wüste, zu Fuss oder auf dem Dromedar. Einfache und dennoch kraftvolle Rituale werden uns begleiten und darin unterstützen, in unseren inneren Kosmos einzutauchen, um am Seelengrund uns von den Sternen neu träumen zu lassen; für eine neue Vision in die Zukunft.

Wir vertiefen uns in alte Denk- und Gefühlsmuster und wandeln sie in kraftvolle neue Ressourcen. Wir rufen die Ahnen zu uns und verbinden uns mit ihrer jarhtausende alten Weisheit.

Der Vision geht eine Nacht in den Dünen voraus, in denen du Abschied von allem nimmst. Darin kannst du erkennen, worin du verhaftet und identifiziert bist in deinem Leben, und du wirst die Möglichkeit haben, sie neu zu gestalten.

Wir schlafen unter dem freien Sternenhimmel, begleitet von einer erfahrenen Equipe von Berbern und meiner langjährigen Erfahrung, Menschen in ihren Lebensprozessen zu begleiten mit Hilfe der Natur und ihren geistigen Kräften.

Kosten: 2700.- inkl. Trekking in Vollpension, Tranfers, Hotels in HP und
            Zweierzimmer, in Marrakech Zimmer mit Frühstück
            Ohne Flug; das Programm ist abgestimmt auf die easyjet-Flüge
            von Basel nach Marrakesch

Kleingruppenzuschlag von 2 Personen: 500.-/Person

Versicherung:
Unfall, Krankheit und allfälliger Rücktransport (Reisezwischenfallversicherung) sowie eine Annullationsverischerung ist Sache der Teilnehmer. Beides ist obligatorisch. Wir übernehmen keinerlei Haftung an Personen und Schäden.

 

Vergangenes

27.10.2018

Ahnenkraft

Hinter die Schleier der Alltagswirklichkeit treten und den heiligen Raum der AhnInnen zu uns rufen.
Die nährende, geborgene und vertrauenvolle Kraft in uns finden. In Sennhütten/Fricktal Details

Um Allerseelen sind die Zugänge zur Anderswelt besonders geweitet. Der Schleier zur unsichtbaren Welt ist in dieser Zeit durchlässiger. Ahnenkräfte werden auf besondere Weise in uns und in unserem Umfeld wirksam. Es bietet sich die Gelegenheit, von alten Denk-,Gefühls-und Glaubensmustern Abschied zu nehmen, die mit unseren biologischen Ahnen in Verbindung stehen.
Wir rufen den heiligen Kreis der AhnInnen zu uns. Die die vor uns waren und das ewige Lied der Kraft und Weisheit kennen. Sie nähren uns, geben uns Geborgenheit und rufen neues Vertrauen in uns und ins Leben wach.
Wir schöpfen aus dieser unendlichen Quelle der Weisheit der Ahnen.
Versöhnung mit alten Verstrickungen und Wandlung in Kraft.

Webend, strickend, nähend, singend, summend finden die Kräfte in eine Ahninnendecke, die wir gestalten. So stärkt und wärmt sie uns auf diese Weise im Alltag.

Ort:                   in Sennhütten im Fricktal
Zeit:                  von Samstag 10 Uhr bis Sonntag ca 16 Uhr
Seminarkosten:  300.-

Kosten für Haus, Unterkunft und Essen:
Mindestanzahl 4 Personen
5/6 TeilnehmerInnen:    175.-
7/8 TeilnehmerInnen:    140.-
9/10 TeilnehmerInnen:  120.-
ab 11 TeilnehmerInnen: 100.-

Diese Kosten werden kruz vor Seminarbeginn erhoben, wenn die TeilnehmerInnen-
Zahl feststeht.

Plus Doppelzimmer:                70.-/ Person
oder Mätteli im Seminarraum:  40.-

Anmeldefrist bis 15. September 2018

 

25.08.2018

Die drei Feuer in der Nacht - Nachtwanderung

Die Wanderung durch die Dunkelheit ist ein kraftvolles und intensives Erlebnis. Es beginnt mit der Dämmerung und endet mit einem Feuer in der Morgendämmerung. Details

Die Wanderung durch die Dunkelheit ist ein kraftvolles und intensives Erlebnis. Es beginnt mit der Abend - Dämmerung und dem ersten initiatorischen Feuer. Sie endet mit einem Feuer in der Morgendämmerung. Mitten in der Nacht entfachen wir das mittlere Feuer.

Und du bist mittendrin und weitest deine Sinne. In der Dunkelheit bist du mit dir selber unterwegs und mit den Kräften den Natur. Die Natur ist unsere Verbündete.

Das Erleben in der Nacht verbunden mit dem Wesen der Dunkelheit inmitten der Natur greift tief in die inneren Seelenlandschaften. Die Sinne sind geschärft und das Denken tritt in den Hintergrund.

Diese Wanderung ist nicht schamanisch ausgerichtet. Aber du hast die Möglichkeit dich selber zu finden mitten in der Dunkelheit, begleitet von der Kraft der drei Feuer.

Die Wanderung beginnt in Hormussen und führt uns über Sennhütten nach Neustadel beim Bözberg.
Wir fahren am Abend mit dem Postauto nach Hornussen und begeben uns noch mit der Dämmerung auf den Weg.

Kosten: 100.-

28.07.2018

Das Aussergewöhnliche begegnet dir ausserhalb der Komfortzone

* dein Ruf
* dein Feuer
* dein Gold
Suchst du dein inneres Feuer, dein Gold, das dir hilft Klarheit zu finden für deine Entscheidungen?
Die Natur ist eine einzigartige und starke Verbündete, die dich in tiefe Erfahrungen bringt. Eine Nacht im Freien. Von Samstag 28. Juli auf Sonntag 29. Juli 2018 Details

Dein Ruf
Bewegst du dich allzu oft im Wellnessbereich, um aufzutanken und erkennst dabei, dass sich dein seelisches Wohlbefinden immer noch nicht geändert hat? Lebst du auf Sparflamme und redest dir immer wieder alles Schön? Hast du Angst zu scheitern, anzuecken?
Suchst du dein inneres Feuer, dein Gold, das dir hilft, Klarheit in dir zu finden und Entscheidungen anzugehen, die dir deine eigene Richtung geben?

Die Natur ist unsere einzigartige Verbündete zu uns selber.

Wenn wir abgeschnitten sind von unseren eigenen Potenzial, sind wir nicht mehr mit unserer eigenen Natur in Verbindung.Dann laden wir dich ein zu einem Abenteuer, dass dich wieder rückkoppelt mit Mutter Natur.

Das Abenteuer bist du selber.

Dein Feuer
Wir begeben uns eine Nacht lang allein hinaus in die Wälder und Felder und entfachen dabei unser Seelenfeuer, das uns neues Selbstvertrauen in unsere eigenen Kräfte gibt. Dennoch sind wir mit dem gemeinsamen Feuer der Mitte verbunden.

Du weitest deine Sinne und horchst auf die Zeichen der Natur. Sie sind deine Wegweiser zu deinem Gold, zu deinem inneren Leuchten, das sich erhellt mitten in der Dunkelheit.

Die Mondin wird dich begleiten, die Sterne erinnern dich an deine Herkunft aus dem Universum, und die Pflanzen und Tiere zu deiner Medizin.

Dein Gold
Am Morgen treten wir gestärkt und ermutigt in den neuen Tag hinaus.

Datum:           vom 28. auf den 29. Juli 2018

Zeit:                um 15.34 Uhr in Brugg mit dem Bus nach Effingen (15.46h)
                       Danach gehen wir zu Fuss in Richtung Sennhütten (4km)

Am Morgen bei Sonnenaufgang treffen wir uns zum gemeinsamen Feuer und
bringen die Kraft in uns zur Wirkung.
Eine warme Suppe erwartet dich am Feuer, danach gehen wir zu Fuss bis
Oberbötzberg oder Neustalden, wo uns das Postauto nach Brugg zurück fährt.
Ca 45 – 60 Minuten

Beitrag:          200.- pro Person

Leitung:          zwei erfahrende schamanisch wirkende Schwellenhüterinnen             
                     dich durch die Nacht und hüten mit dir das Feuer.

                     Yudith Burger und Barbara Jäggi

 

2018-03-31

TraumweberInnen

alte Verletzungen der weiblichen und männlicher Kraft - heilen - neue Samen sähen - und in die Zukunft weben
Tages-Seminar in Brugg Details

Die Zeit ist gekommen, wo die globalen kollektiven Felder verletzter weiblicher Kraft ein Ende finden. Viele Frauen rufen auf und erinnern an die alten Verletzungen weiblicher Kraft. Es sind ebenso Männer angesprochen, denn auch die männlichen kollektiven Felder sind verletzt und drängen danach, auf eine positive männliche Ausrichtung zu gelangen.
In diesem Tagesseminar geht es darum, in uns die versehrten Seelenorte zu erkunden und freizugeben, damit ein neues tragfähiges Feld der Weiblichkeit/Männlichkeit in die Zukunft greifen kann. Wir erinnern uns an das grosse Feld der Ahninnen und Ahnen, die uns rückbinden mit ihrer uralten Weisheit. Und auch die Natur ist uns dabei eine willkommene Verbündete.
Medizin-Lieder verbinden uns mit unserer Medizin.
Wir legen neue Samen und weben und gestalten die Träume, die uns ermächtigen wieder mit unserer Ur-Energie rückverbunden zu werden - im unerschöpflichen Kessel weiblicher und männlicher Weisheit.

So können männliche wie weibliche Anteile sich gegenseitig neu befruchten.

Beginn: 10 h - 17 h
Ort. Bewegungsspielraum in Brugg - Kirchgasse 3
Beitrag: 200.-

30.12.2015

Rauhnacht-Ritual

Ich lade dich ein, mit mir in die Dunkelheit zu reisen - in den Urschoss, wo alles möglich ist
Ich lade dich ein, dir zu erlauben, dich neu zu träumen
Ich lade dich ein, dir zu erlauben, in deiner Kraft zu sein Details

Der Übergang - in die Dunkelheit reisen -  der Dunkelheit übergeben, was übergeben werden will - vom Universum sich
neue Kraft schenken lassen - gegenwärtig werden im leuchtenden Kern  

Ich lade dich ein, mit mir in die Dunkelheit zu reisen, in die Leere, in den Urschoss, wo alles möglich ist
Ich lade dich ein, dir zu erlauben, dich neu zu träumen.
Ich lade dich ein, dir zu erlauben, in deiner Kraft zu sein.

am Mittwoch, den 30. Dezember 2015
um 19.30 h in Brugg an der Kirchgasse 3
Kosten: 40.-
Anmeldung erwünscht bis 27. Dezember

18.09.2015

Heilkreis - gegen die innere Flucht

Es ist Zeit, innere Grenzen zu überwinden.
Angesichts der aktuellen Flüchtlingsströme, die zur Zeit ganz Europa bewegen - die ganze Welt - fühle ich mich bewegt, den Gefühlen der
Ohnmacht, der Angst, der Wut und der inneren Flucht zu begegnen und sie in eine neue Dimension zu bringen.
Es ist ein globales Thema.
Es ist auch ein spirituelles Thema. Details

Heilkreis

Die Flucht passiert nicht nur aussen um uns, sie befindet sich auch in unserem Innern.
Löst eine Welle des Mitgefühls aus, aber auch der Ohnmacht oder Angst, wie wir das alles bewältigen können.
Begegnen wir unserer eigenen Ohnmacht und wandeln wir sie in Kraft.
Begegnen wir unserer Angst und wandeln sie in Mut.
Begegnen wir unserer Wut und wandeln sie in Sanftmut.
Oder nehmen einfach Teil an dieser Quelle der Weisheit, die uns die spirituelle Welt schenkt
und das Feld  der Unzulänglichkeiten transformiert.

Ich bin überzeugt, dass jeder einzelne, der diesen Traum in eine neue Zukunft träumt, neue Felder schafft, die zu wichtigen Ressourcen werden für uns alle. Und dass hiermit Heilfelder geschaffen werden, die unser eigenes übersteigt und wir mitwirken an einem grösseren Kreis von Transformation.

Dies ist eine Einladung zu einem Heilkreis, der dir die Möglichkeit gibt, dich zu verbinden mit den transformatorischen Kräften,
die für unsere Zukunft wesentlich werden.
Mitzuwirken am Traum der Wandlung, unsere inneren Plaggeister zu transformieren in neue Schöpfungskraft.


Heilabend am Freitag, den 18. September
um 19.30 h in der Kirchgasse 3 in Brugg
Mitbringen: deine Trommel oder deine Rassel und dein Ruf, deine Leidenschaft oder deine Sehnsucht, an einem kraftvollen Traum mitzuträumen.
Kosten: 20.-
Anmeldung erwünscht.

17.10.2015

Traumzyklus

Die Arbeit mit Träumen bringt uns in Verbindung mit unseren verborgenen Seelenträumen - auch den unbewussten. Sie zu transformieren bedeutet mehr Bewusstheit im Alltag und erweitert unser Gestaltungs-Potenzial
ein Zyklus in 5 Teilen - jeweils an einem Samstagnachmittag Details

Wir nähern uns mit bewusstseinserweiternden MItteln wie Meditation oder schamanischem Trommeln an die Grenze zu unserem Wachbewusstsein - über diese Schwelle hinweg - in die nichtbewussten Bereiche der Seele.

Wir erforschen unsere Sehnsüchte, unsere Visionen und Lebensträume, aber auch unsere inneren Saboteure, Angsthasen, verneinenden Anteile. Erst wenn diese erkannt und transformiert sind, können wir die hohen Träume erfolgreicher durchsetzen.

1. Einstieg in die Arbeit mit Träumen - Traummeditation und Annäherung mit gestalterischen     Mitteln

2. Einen Traum zu einem guten Ende träumen - Transformation mit Wortkraft

3. Märchen als Traumkraft und unser Lebensmythos

4. Der Hohe Traum - unsere Vision und Sehnsucht

5. Der Tiefe Traum - unsere Schwellenangst - und Transformation

 

Daten:
17. Okt. 15/ 21. Nov./19. Dez./23. Jan.16/ 5. März 16
jeweils von 13 - 17 h
Kosten: 600.-
Die Anmeldung ist verbindlich für den ganzen Zyklus.

Voraussetzungen:
Es braucht deine Offenheit, dich der Welt der Träume zu öffnen, dich auf tiefere Schichten deines Seins zu begeben und dein Vertrauen in die Wandlungskraft.

 

05.09.2015

am Brunnen der Holla

Steig hinab in die Tiefen deiner Seele und erfahre darin, welche Aufgaben du zu erfüllen hast.
Deine Seelenbewegung Details

Wir nehmen das Märchen/ den Mythos der Frau Holla -  die Göttin an der Schwelle von Geburt und Tod - als Grundlage für den Abstieg in unseren Seinsbrunnen.
Oft meinen wir, wenn wir nur fleissig genug sind, wenn wir sie so erfüllen, wie es von der Welt erwartet wird, dann werden wir belohnt. Oft vergessen wir dabei aber, wonach sich die Seele wahrhaftig sehnt. Sie braucht nicht die äussere Anerkennung. Die Seele will sich in ihrem Potenzial entfalten und das in die Welt bringen. Dann sind wir wahrhaft gesegnet und erfüllt.

Manchmal braucht es dann dieses Hinabsteigen in den Brunnen - gewollt oder ungewollt - müssen oder wollen uns von den Erwartungen der Welt lösen. Denn dort unten liegt unsere wahre Kraft.

In der unteren Welt empfängt uns die Holla und gibt uns Aufgaben, die unsere Seele zu verrichten hat. Sie bringt uns in Berührung mit unseren wahren Aufgaben im Leben. Wenn du in dieser Verbindung mit deiner Seele bist, dann schneit es auf der Welt -  die Samen vom Universum fallen auf die Erde und entfalten sich.
Am Tor wirst du belohnt, bevor du wieder in die Alltagswelt zurück kehrst.

- Einführung in Hollas Mythos -  als Metapher für unsere Seinsebenen
- Abstieg in den Brunnen: was ist deine Motivation/ der Ruf?
- Die Aufgaben der Holla - gestalterische Arbeit - zur Wirkung bringen
- Das Geschenk am Tor

Zeit: 10 - 18 Uhr, inkl. Mittagspause

Kosten: 160.-

Ort: Brugg

12.09.2014

Medizinwanderung

In Zeiten der Übergänge oder Krisen kann die Natur eine weise Helferin sein.
im Felsenhaus an der Sense Details

In der Medizinwanderung mittest du dich ein in das Feld der Naturkräfte. Sie beginnt im klassischen Sinne bei Sonnenaufgang und endet bei Sonnenuntergang.

Du folgst deiner magischen inneren Spur und gleichzeitig lässt du dich von der Natur leiten. Das was in besonderer Weise deine Aufmerksamkeit weckt in diesem Erleben, kann als Spiegel der Seele gesehen werden. Es wirkt wie ein Orakel der Naturkräfte.

Du überschreitest eine Schwelle und gehst alleine, ohne Essen in die Natur.
Nach der Medizinwanderung bietet die Kraft der Gruppe dir ein Aufgehoben sein in der Gemeinschaft. Das Erlebte wird verarbeitet und findet erste Gestaltkraft. Die Gruppe bietet dir die Spiegelung deiner Erfahrung, so wie es zuvor traditionellerweise die Eldership machte, der Rat der alten Weisen. Nichts wird interpretiert, gesucht wird nach deinem Potenzial.

Voraussetzungen:
es braucht deine Offenheit, dich den Kräften der Natur hinzugeben, mit offenem Herzen zu lauschen, deine Wahrnehmung zu verfeinern.
Es braucht dein Vertrauen, dich für nichtalltägliche Erfahrungen zu öffnen.

420.- inkl. Seminarkosten, Unterkunft und Essen im Felsenhaus

Anmeldefrist: bis 1. August 2014

30.11.2013

authentic music healing

In der Authenzität des Moments und im Aufgreifen der Gegenwärtigkeit liegt Transformationskraft Details

Authentic music gründet in der klassisch schamanischen Wirkweise und beruft sich auf die Heilkraft in der Gemeinschaft. Wir alle sind Teil des Ganzen. In der Authenzität des Moments und im Aufgreifen der Gegenwärtigkeit liegt Transformationskraft.

Mit authentic music geben wir der Seele eine Form, sich neu einzubetten ins Ganze. Du musst nichts tun, nichts benennen, nichts wissen. Es braucht dabei nur deine Hingabe an dein gegenwärtig sein, dein Dasein, Mitsein im Kreis.

Innerhalb der 3 Leitthemen:
Erwachen - Aufbruch & Wandlung - Heimkehr

greifen Christian und Barbara gesanglich und instrumental auf, was sich an diesem Ort und in diesem Moment konstelliert.

Das Healing findet statt
am Samstag, 30. November 13, um 20 Uhr

im Atelier für Musiktherapie, Sonnenbergstrasse 7, Ennetbaden
Nähe Haltestelle "Ennetbaden - Schiefe Brücke", Bus Nr. 2 oder 5

Mit Christian Kloter und Barbara Jäggi

freier Unkostenbeitrag

20.12.2013

Die Dunkelheit als kräftigende Quelle neuer Kraft

Im Schosse der Dunkelheit alte Seelenkleider, Schichten ablegen, um weiter zu schreiten. Details

Alte Rollenbilder, Gefühle des Mangels, altes Leid. So gelangen wir an den  Nullpunkt. Die Kraft der Höhle unterstützt dich in dieser Absicht und schenkt dir die Geborgenheit.
Singe dich in die Dunkelheit der Höhle hinein, gleichzeitig gelangst du in deine Tiefen der Seele. Was du hier erfährst singst du auf den Urgrund deines Brunnens. Dort ist der Nullpunkt. Was nimmst du noch mit, wenn du wieder emporsteigst?

Freitag, 20. Dezember 13
Kosten: 40.-